Seniorencafé rechtzeitig vor Schließung der Gemeindehalle

Alfons20211001 164052

Hilde10 2021klein

 

seppelklein10 2021

Seniorencafé rechtzeitig vor Schließung der Gemeindehalle


Gerade noch rechtzeitig, bevor die Gemeindehalle für den Umbau geschlossen wurde, hatte die Gemeinde zu einem gemeinsamen Seniorencafé eingeladen.


Zahlreich waren die Mitbürgerinnen und Mitbürger ab 60 Jahre in die Gemeindehalle gekommen, um sich bei Kaffee und Kuchen auszutauschen. War das Thema Corona durch den Mundschutz zu Beginn der Veranstaltung noch gegenwärtig, so dachte beim Abschied keiner mehr daran. Waren es doch so viele Themen, die in den letzten Monaten auf der Strecke geblieben waren. Die Veranstaltung bot eine gute Gelegenheit sich wieder an geselliges Beisammensein heran zu tasten – selbstverständlich unter Einhaltung der Corona-Regeln.


Immer wieder war in der Vergangenheit zu lesen, dass Corona besonders für die Kinder mit großen Einschränkungen belegt ist. Beim Treffen der Senioren konnte man hören, dass auch diese Altersgruppe sehr stark betroffen war. „Das Schlimmste für mich war, dass ich meine Enkel und Urenkel über lange Zeit nicht treffen konnte. Ich hab schon manche Träne dabei vergossen", eine Aussage, die doch sehr zu Herzen ging.


Wollen wir hoffen, dass es bald keine Einschränkungen mehr gibt und tun wir alles dafür, dass auch die Senioren künftig nicht die Leidtragenden der Epidemie sind. Mit einem kleinen Blumengruß für auf den Heimweg fand die Veranstaltung ihren Abschluss.

Text/Bild:G. Kayser

Wer macht mit? - Adventsfenster 2021

 

AnkündAdvfenster9 2021

 

 

AnkündAdvFenster2 09 2021

Rheinhessens Jungwinzer des Jahres 2021

ClemensJungwinzerklein9 2021

Ronja und Selina Clemens vom Weingut Clemens sind von der Zeitschrift „selection" zu Rheinhessens Jungwinzer des Jahres 2021 gewählt worden. Bundesweit belegten sie einen hervorragenden dritten Platz in dieser Kategorie. Ortsbürgermeister Ulf Baasch ließ es sich nicht nehmen, beiden mit einem Blumenstrauß zu dieser hervorragenden Auszeichnung im Namen der Ortsgemeinde zu gratulieren.

Ulf Baasch

Ortsbürgermeister

Foto: S. Baasch

Unser Dorf macht mit! – VERSCHENKETAG

Des einen Müll ist des anderen Schatz! Nach diesem Motto wollen wir in Sulzheim unseren Beitrag zur Müllvermeidung leisten. Am 03. Oktober 2021 ab 10.00 Uhr sind alle Mitbürgerinnen und Mitbürger aufgerufen all die Gegenstände, für die sie selbst keine Verwendung mehr haben – die aber noch „brauchbar, nützlich für andere, funktionstüchtig, schön......." sind - vor der eigenen Haustür anzubieten. Versehen Sie die Gegenstände mit einem Schild, dass diese kostenlos mitgenommen werden dürfen/können.

Egal ob Spielzeug, Haushaltsartikel, Dekoration .........., vielleicht hat ein anderer noch viele Jahre Freude daran. Bitte die Gegenstände, für die sich kein Liebhaber findet, am Abend wieder in die eigene Wohnung holen. Vielleicht klappt es ja bei der nächsten Aktion!
Helfen Sie bitte alle mit, dass wir etwas gegen die Wegwerfmentalität in der Gesellschaft unternehmen und so unseren gemeinsamen Beitrag für die Umwelt leisten.

Seniorenkaffee

Es sind alle Sulzheimerinnen und Sulzheimer über 60 herzlich zum Seniorenkaffee am 01.10.2021 um 15:00 Uhr in die Gemeindehalle eingeladen. Für die bessere Planbarkeit bitten wir um Anmeldung per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder einen Anmeldezettel in den Briefkasten des Rathauses.

Zutritt zur Veranstaltung ist nur unter Einhaltung der 3G-Regel möglich! Das heißt: Geimpft oder Genesen oder tagesaktueller Test!

Ulf Baasch

Ortsbürgermeister

STADTRADELN 2021 - Startschuss gefallen

StadtradelnStartschuss2021klein

 

Zum Beginn der Aktion STADTRADELN hat das Team Sulzheim – Unser Dorf macht mit! gleich feste in die Pedale getreten.
Gemeinsam haben sich die Radler/innen an der Gemeindehalle getroffen, wo Ortsbürgermeister Baasch den Startschuss für die diesjährige Aktion gab. Anschließend ging es dann auf Tour, um die ersten Kilometer auf dem Konto des Teams zu sammeln.

Natürlich sind alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger eingeladen, sich an der Aktion zu beteiligen und noch anzumelden auf der Seite STADTRADELN VG WÖRRSTADT unter dem Team Sulzheim – Unser Dorf macht mit!. Nähere Infos dazu auf der Homepage der Ortsgemeinde unter www.sulzheim-rhh.de. Wir freuen uns auf viele Mitfahrer/innen die helfen, dass wir ein deutliches Zeichen für die Umwelt setzen.

Bild/Text: G. Kayser

Fahne weht - Ausschank am Schildbergturm

Die Fahne auf dem Schildberg weht –
immer guter Wein dort steht!

Endlich ist es soweit! Die Fahne wird auf dem Schildberg wieder gehisst.

Der Förderverein Treff am Schildberg e. V. wird am 19.09.2021 dafür sorgen, dass Wandernde und Weinbegeisterte an diesem Tag auf dem Schildberg Gelegenheit haben, den Durst zu stillen.

Am 19.09.2021 ab 11.00 Uhr findet ein Ausschank vom Weingut Mayer statt. Auch für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein.

Coronabedingt bitten wir alle eine Maske mitzubringen, damit die bestehenden Regeln eingehalten werden können.

Förderverein Treff am Schildberg e. V. – Sulzheim

Text: K.-H. Kayser

Stadtradeln 2021 - Registrierung beim Team - Unser Dorf macht mit

STADTRADELN – Sulzheim - Unser Dorf macht mit!

Liebe Sulzheimerinnen und Sulzheimer,
die Verbandsgemeinde Wörrstadt nimmt vom 27. August bis 16. September am bundesweiten Wettbewerb STADTRADELN teil. Alle, die in der Verbandsgemeinde Wörrstadt wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen. Nähere Infos dazu finden Sie auch unter www.vgwoerrstadt.de.

Es wäre schön, wenn möglichst viele „Sulzheimer" und Mitglieder unserer Vereine – ganz gleich wie alt sie sind - gemeinsam am STADTRADELN teilnehmen. Die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter www.stadtradeln.de/vg-woerrstadt.

Schließen Sie sich dort unter: Mitmachen – Radelnde – Registrieren – Bundesland Rheinland: Pfalz – Kommune: Wörrstadt im Landkreis Alzey-Worms und dann unter vorhandenem Team beitreten: Team Sulzheim – Unser Dorf macht mit! an.

Zu dieser Aktion sind alle Radfahrer – egal ob in der Freizeit oder im Alltag - herzlich eingeladen. Es ist auch eine gute Gelegenheit, die in der Corona-Zeit angeschafften E-Bikes einmal zum Einsatz zu bringen. Lassen Sie uns gemeinsam in die Pedale treten, viele Kilometer sammeln und zeigen: „Unser Dorf macht mit!" Und ganz nebenbei noch klimaneutral!

Ulf Baasch, Ortsbürgermeister

Zusätzliche Informationen