Sulzheimer Kerbe-Weinwanderung

Die Wettervorhersagen für die Kerbe-Weinwanderung waren in diesem Jahr nicht günstig. Trotz niedriger Temperaturen und dunklen Wolken am Himmel wanderten 70 Teilnehmer durch die reizvolle Hügellandschaft rund um Sulzheim. Günter Kreft hatte für diese Wanderung die ausgeschilderte Wegstrecke verlängert und zwei neue Standorte eingeplant. Auf der wunderschönen Zilger-Obstwiese – dort wo im Sommer das Papalangi-Festival stattfindet - hatten die TV-Freizeitsportler ihren Stand aufgebaut und leckere Speisen und Weine der Sulzheimer Winzer angeboten. Auf dem schönen Gelände von Hans Werner Müller – mit den vielen Bäumen und Büschen – boten Conny Schermer und Christine Geiger selbstgemachte Kräuterbrote an.

Ortsbürgermeister Ulf Baasch übernahm am Schildbergturm die Siegerehrung und überreichte Weinpreise an die größte Gruppe, den ältesten Teilnehmer (80 Jahre) und die Teilnehmerin mit der längsten Anfahrt (aus Hamburg). Alle Wanderer waren sich einig, dass es eine gelungene Veranstaltung war - bei frischen Temperaturen und wunderschönen Weitblicken.

Wie schon in den vergangenen Jahren bot auch das Weingut Hoos seine leckeren Weine auf der Strecke für die Wanderer an und der Förderverein Treff am Schildberg e. V. hatte auf dem Schildberg sein obligatorisches Cafe.

Text:G. Kreft/G. Kay

Osterbrunnen - alljährlicher Blickfang

Osterbrunnen20190331klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine lieb gewonnene Tradition ist es mittlerweile geworden, welche die Sulzheimer Landfrauen mit ihrer Vorsitzenden Elfi Schwarz da pflegen. Alljährlich wird der Brunnen an der Neuen Pforte für Ostern hergerichtet. Unmengen an Material – wegen des Buchszünslers werden nun Thujazweige verwendet – haben die Damen wieder zu Girlanden geflochten. Generationenübergreifend wird hier seit vielen Jahren ein Kunstwerk geschaffen. Das Bemalen der Ostereier am Brunnen übernimmt seit Beginn dieser Aktion das Ehepaar Rieß mit ihren Enkeln. Routiniert wird alles am Gitter über dem Brunnen aufgebaut und befestigt, so dass ein wunderbarer Blickfang entsteht. Als Frühlingsbote konnten die Sulzheimer dann mit Umstellung auf die Sommerzeit die Dekoration des Osterbrunnens bewundern. Ein schöner Brauch, der Generationen verbindet. Text/Bild: G. Kayser

Kerbeweinwanderung + Kerbeprogramm 2019

FlyerKerb2019komplettklein

Traditionelle Kinderfastnacht mit vielen Besuchern

 

Kinderfastnacht2019klein

 

Die heutigen Akteure der Kinderfastnacht waren einst selbst "kleine Narren, die auf die Kinderfastnacht gingen". Feiert man in diesem Jahr 70 Jahre Fastnacht in Sulzheim, dann sind sicherlich schon seit einigen Jahrzehnten auch die Veranstaltungen für die Kinder mit auf dem Programm.

Hat man früher noch bei "Wirt Hannes" die Veranstaltungen abgehalten, so war man dann glücklich, als die Gemeindehalle endlich Ende der 70er fertig war und die Kinder hier toben konnten.

Die Form der Veranstaltung hat sich gewaltig geändert. Haben einst die Eltern die Kinder nur "abgegeben und wieder geholt", so ist die Kinderfastnacht längst ein Event für alle Altersgruppen geworden.

Ein tolles Programm wird geboten, die Kinder sind mit in das Geschehen einbezogen durch Spiele und die Erwachsenen nutzen die Zeit zum gemütlichen Treff bei Kaffee und Kreppel sowie Herzhaftem aus der Küche.
Eine gelungene Veranstaltung hat wieder viele Freunde angelockt.

Kinderfastnacht2019kleinli

 

Text: G. Kayser/Bild: G. Kreft

 

Ehrung verdienter Mitbürger durch die Verbandsgemeinde


EhrungVG20190329klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gleich zwei Ehrungen verdienter Mitbürger der Ortsgemeinde Sulzheim nahm Verbandsgemeindebürgermeister Markus Conrad beim diesjährigen Frühjahrsempfang in Gabsheim vor.

Ulf Baasch wurde die Verdienstplakette der Stufe I und Karl-Heinz Kayser die der Stufe II überreicht.

Beide Mitbürger haben sich in der Vergangenheit in vielfältiger Weise mit ihrem ehrenamtlichen Engagement um die Belange der Verbandsgemeinde verdient gemacht und diese Ehrung - verbunden mit einer Medaille mit Anstecknadel und einem kleinen Geschenk - erhalten.

Text: G. K./Foto: S. B.

Einladung der Sulzheimer Fassenachter

Sulzheimer Fassenachter laden ein

Das 70 jährige Jubiläum der Sulzheimer Fastnacht feierten schon viele Besucher aus

Nah und Fern mit uns bei der 1.Sitzung und freuten sich über die viele alten Bilder die

in der Halle bestaunt werden konnten. Eine weitere Besonderheit war das Jubiläumsheft,

das extra aus diesem Grund aufgelegt wurde und an der Abendkasse erhältlich ist.

Die Stimmung in der Halle unter dem Motto" Letztes Jahr wars uns zu Heiss, drum

feiern wir in Schnee und Eis" war zur keiner Minute unterkühlt, sondern drohte bei dem

einen oder anderen Akt zu explodieren.

Wer dies noch erleben möchte, den erwarten wir zu unserer 2. Fastnachtssitzung

am Samstag, 02.03.19 um 19.11 Uhr in unserer Halle. Einige Karten sind noch im Verkauf,

beim Weingut Clemens oder an der Abendkasse.

Am Sonntag, den 03.03.19, ist Kinderfastnacht von 15.11 h bis18.00 Uhr.

Am Fastnachtdienstag, mit Beginn der Dunkelheit, wird wieder das weithin

sichtbare Fastnachtsfeuer mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Sulzheim

auf dem Schildberg entzündet. Ab 19.11 Uhr laden wir zur traditionellen Fastnachts-

Beerdigung in den Vorraum der Gemeindehalle. Mit einem zünftigen „ Leichenschmaus"

können sie sich stärken, bevor wir dann unsere Fastnacht zu Grabe tragen.

Text: Rolf Krause

Sulzheim hat eine neue Weinprinzessin

Weinprinzessin3 2019Köhlerklein

Am 19.03.2019 war es so weit. Die Mitglieder des Ausschusses für Tourismus, Kultur und Zukunftsentwicklung des Verbandsgemeinderates Wörrstadt haben die Wahl der diesjährigen Weinkönigin und Weinprinzessin vorgenommen. Für die anstehende Wahlperiode werden Laura Böhm aus Wörrstadt als Weinkönigin und Selina Clemens aus Sulzheim als Weinprinzessin für die Verbandsgemeinde Wörrstadt aktiv für den Wein der Region werben. Ortsbürgermeister Ulf Baasch nahm die Gelegenheit wahr und gratulierte noch vor Ort mit einem Blumengruß.
Bereits seit 1985 werden in jedem Jahr Weinmajestäten gewählt, die dann mit Beginn des Verbandsgemeindeweinfestes gekrönt werden und die Verbandsgemeinde für ein Jahr repräsentieren.
Schon in der Vergangenheit gab es in Sulzheim einige Majestäten, darunter auch eine junge Dame – Stefanie Ohl (Hoos) - die anschließend zur Rheinhessischen Weinkönigin gewählt wurde.
Die Gemeinde wünscht der künftigen Weinprinzessin alles Gute und viele interessante Begegnungen.
Text: G. Kayser Bild: I. Köhler, VG

Kleine Sitzung mit großer Resonanz

DanceFashion20190223klein


Frostig war allenfalls das Motto der diesjährigen Kampagne. Die Akteure heizten den Zuschauern ganz schön ein. Einlass gab es mit einem Skipass und das Thema lautete: „Letztes Jahr war's uns zu heiß, drum feiern wir bei Schnee und Eis". Einen Rückblick auf die letzten 70 Jahre der Sulzheimer Fassenachter gab es dann auch an den Wänden in der Gemeindehalle. Dort waren Fotos aus sieben Jahrzehnten zu sehen, die ein großes Rätselraten bei den Betrachtern auslösten. „Wer issen des, wann war des dann?", nur einige der aufgetauchten Fragen. Die mit viel Liebe von Jan Schlesinger, Stefan Nargang und Klaus Prüfer zum Jubiläum gefertigte Broschüre fand dann auch regen Absatz. Wollten doch alle in Ruhe zu Hause noch einmal vergangene Zeiten Revue passieren lassen.
Die heimischen Gewächse zeigten dann auch wieder auf der Bühne, was sie anlässlich der Kleinen Sitzung alles zu bieten haben. Ob Tanzgruppe mit großen oder kleinen Akteuren – alle behielten das Motto auf dem Schirm. Da waren u. a. die Eisprinzessinnen, Eskimos und kleine Eisbären zu sehen. Selbst das Männerballett „schwebte schneeflockengleich" mit zauberhaften Kostümen über die Bühne. Stimmgewaltig gab es einen musikalischen Beitrag mit den Schoppensängern des MGV in Kooperation mit den Rommersheimer Sängern. Sketch und Redebeiträge rundeten das Programm ab und die anschließende Fastnachtsparty sorgte wieder für viel Kurzweil bei den anwesenden Narren.

FastnachtFinale2019klein

Text/Bild: G. Kayser

Zusätzliche Informationen